Weltreise 2011 - Bali - Australien - Fischi - Indien travel blog

Heute gab's viel zu schreiben - neue Mailgruppe auf Hotmail installieren ...


Wie das Bild zeigt, war meine heutige Beschäftigung vor allem dem Übertragen der Adressen in den Hotmail-Acount gewidmet, damit ich euch weiterhin auf dem Laufenden halten kann über unsere Weltreise. Die Hoffnung, dass Swisscom eine Lösung finden wird, habe ich mittlerweile aufgegeben (Zeitsprung: es ist jetzt Freitagmorgen 11.15 Fiji Time und ich habe immer noch keinen Zugriff auf die Bluewin Mailadresse) …

Aber alles der Reihe nach: am Vortag erhielten wir eine Einladung für ein „Breakfast near the Sea“ in unserem Stamm-Restaurant “Salt“ am Meer. Wir genossen dieses Frühstück (bedient und alles, was wir wollten …) mit dem Meeresrauschen im Hintergrund in vollen Zügen!

Am heutigen Nachmittag haben wir dann – seit langem wieder einmal – einen längeren Regenguss erlebt, wie er eigentlich in der Regenzeit, die hier ja ist, normal wäre. Der Regen tat richtig gut, doch wir mussten unsere Sachen vom Liegestuhl fluchtartig ins Trockene bringen – mittlerweile eine richtige Anstrengung (wir haben uns diese Woche ans Nichtstun gewöhnt … ). Es wird also Zeit, dass wieder „etwas läuft“, d.h. wir wieder unterwegs sind und unser Tagesprogramm haben - Indien wir kommen!

Nach dem nachmittäglichen Regen war dann aber am Abend wieder alles trocken und wir fuhren mit dem Taxi (5 F$ = ca. CHF 2.80) wieder mal zum Port Denarau, wo wir im Restaurant LuLu bei Livemusik ein gemütliches Nachtessen genossen. Den Espresso nahmen wir dann im Hotel bei einer feinen Kubanischen Zigarre (Werni) und einem Zigarettli (Bea). Der Ärger mit Swisscom war schon fast vergessen …

Entry Rating:     Why ratings?
Please Rate:  
Thank you for voting!
Share |