Mayan Sun - Auszeit in der Karibik travel blog


Dieser Tag startete sehr sehr frueh: um 6 war Meeting Point in der Hotellobby. Da wir ja unter besagtem JETLAG leiden, waren wir eh schon seit locker 5 wach!

Mit einem kleinen Van ging es dann samt Englaenderinnen, Franzosen, einer bei der UN arbeitenden Griechin und einem Iren in Richtung Vulkan Pacaya.

Die Fahrt war wie wir spaeter herausfinden werden, typisch guatemaltekisch! Wilde Kurven, rasende Fahrer, Steinschlag auf der Strasse, wilde Ueberholmanoever, ... }

Nichts fuer schwache Nerven also (und fuer schwache Maegen!).

Beim Pacaya angekommen, trafen wir unseren einarmigen Fuehrer, der uns hinaufbringen sollte. Begleitet von einem Tross Roesser, die uns im Notfall rauftragen wuerden, gingen wir an den Aufstieg. 5 Min. Spaeter wollte ich ein solches Ross schon in Anspruch nehmen, aber Claudia leuchtendes Vorbild motivierte mich zum weiter gehen und weiter gehen und weiter gehen!

Wir gingen durch Dschungel, gewundene kleine Wege voller Pferdehinterlassenschaften, passierten andere Gruppen und wurden passiert, genossen die Aussicht (sofern sich gerade mal der Neben verzogen hatte) und nach ca. 2,5 Stunden am Ziel: nicht direkt am Krater, das waere viel zu gefaehrlich, aber an einem ziemlich hohen Punkt, wo in 10 M Entferung gluehend heisse Lava an uns vorbeizog - ein wahnsinniger Anblick!!!

NAch einer angemessenen Rastzeit gings dann wieder an den Abstieg, der dann nicht mehr so schlimm war, aber trotzdem sehr anstrengend.

Was auch noch interessant an Guatemala ist (was uns an diesem Tag aufgefallen ist):

- ueberall gibt es Mais - also wie zu Hause!

- es laufen sehr sehr viele Hunde recht frei herum, die alle sehr duenn sind. aber auch sehr freundlich. Keine Angst, wir streicheln keine, auch wenn wir das gefahrlos tun koennten, da wir ja die tolle teure Tollwut Impfung haben

- Chicken Busses: ausrangierte US-Schulbusse, die als oeffentliches Verkehrsmittel eingesetzt werden - mehr dazu morgen (man stelle sich pimp my ride vs. US Schulbusse vor!)

- Goldzaehne sind sehr verbreitet!

- Es gibt viele VWs.

DAnn kamen wir wieder zurueck ins Hotel, gingen supergut Essen in die Stadt, flanierten noch ein bisschen herum und zogen uns dann zum entspannten Relaxen zurueck.



Advertisement
OperationEyesight.com
Entry Rating:     Why ratings?
Please Rate:  
Thank you for voting!
Share |